ZNB 2017 "ZUG - ZUHAUSE"

 

Was haben Mauersegler, die Baarburg, ein Bad im Zugersee und der Nachthimmel mit dem Zuhause zu tun? Was bedeutet Zugerinnen und Zugern ihr Daheim – ihr Haus oder die Wohnung in der Stadt, im Dorf, im Voralpental? Welche Auswirkungen hatten die Industrialisierung und die Agrarkrise der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf das Zuhause im ländlichen Kanton Zug? Warum ist das Zuhause oder die Heimat ein Ort der Sehnsucht? Wie kam es, dass die Neugasse in Zug noch bis ins 20. Jahrhundert eine breite, kaum befahrene Strasse war, gesäumt von Gewerbe und Ladenlokalen, auf der man verweilte? Und ist die Region Zug heute ein Fintech-Cluster? Das Zuger Neujahrsblatt 2017 liefert die Antworten.

 

Selbstverständlich freuen wir uns auch, wenn Sie das ZNB abonnieren. Damit werden Sie jedes Jahr automatisch an die Vernissage im November eingeladen, ein gesellschaftliches Zuger Ereignis.

 

Bestellung ZNB-Abonnement

Sie würden gerne ZNB-Abonnent werden und eine Einladung zur jährlichen Vernissage erhalten. 

 

Link zum Archiv:

Zuger Neujahrsblatt 1842 bis 2008

 

Link zu Zuger Chroniken:

http://www.halle44-zg.ch/zuger-chroniken/